2011 war Tettnang die 1. Fairtrade Stadt Oberschwaben – Jetzt feierten wir den 5. Geburtstag

5 Jahre Fairtradestadt Tettnang – Anlass für ein regionales und faires Frühstück

Plakat 2016

Der faire Unterschied

in der neuesten Ausgabe „Schrot und Korn“ – erhältlich in Naturkostläden- lesen sie dass es nicht egal ist, wo man fair gesiegelte Produkte einkauft.
Fair trade ist nicht gleichbedeutend mit bio und fairer Entlohnung für die Erzeuger in den Anbaugebieten. So stammt der Fairtrade Kakao großer Konzerne komplett aus konventionellem Anbau.
In Kürze finden Sie hier den Link auf die September-Ausgabe.

Gemeinwohl-Ökonomie

Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird?

boden.gut.machen

Informationen rund um regionale Produkte – auf Hofläden und Wochenmärkten frisch vom Feld auf den Tisch.

Wer mehr verdient, lebt meist umweltschädlicher…..

Blinde Flecken oft bei Mobilität und Wohnen

Das Einkommens ist ein wichtiger Einflussfaktor für den Umweltverbrauch durch Konsum Quelle: photo 5000 / Fotolia.com

Das Einkommens ist ein wichtiger Einflussfaktor für den Umweltverbrauch durch Konsum
Quelle: photo 5000 / Fotolia.com

Wer mehr Geld hat, verbraucht meist mehr Energie und Ressourcen – und zwar unabhängig davon, ob sich jemand als umweltbewusst einschätzt oder nicht. Das zeigt eine neue Studie des Umweltbundesamts (UBA). UBA-Präsidentin Maria Krautzberger: „Mehr Einkommen fließt allzu oft in schwerere Autos, größere Wohnungen und häufigere Flugreisen – auch wenn die Menschen sich ansonsten im Alltag umweltbewusst verhalten. Aber gerade diese ‚Big Points‘ beeinflussen die Ökobilanz des Menschen am stärksten. Der Kauf von Bio-Lebensmitteln oder eine gute Mülltrennung wiegen das nicht auf.“  weiterlesen…..

Link zur Studie

Clean eating – oder: ernähren wie Oma seinerzeit

Was gehört zum sauberen Essen und warum sind dunkle Körnerbrötchen Mogelpackungen? Hier Link zum Weiterlesen

Saisonkalender – Der mobile Einkaufshelfer

Wer sich und der Umwelt etwas Gutes tun will, sollte zu Obst und Gemüse der Saison greifen, am besten aus der nahen Region. Denn Saisonware zeichnet sich in der Regel durch Frische, optimale Reife, günstige Preise und kurze Transportwege aus. Doch wann haben Spargel, Mandarine, Spitzkohl und Co. eigentlich Saison?

Das verrät schnell und unkompliziert die kostenlose aid-App „Saisonkalender“,

Fair Share Projekt

14 Cents pro T-Shirt für existenzsichernder Löhne

Ein existenzsichernder Lohn ist ein Menschenrecht. Dennoch bekommen viele Näherinnen und Näher keinen existenzsichernden Lohn, sondern den staatlich festgelegten Mindestlohn.

Weiterlesen

Perspective Daily – Konstruktiver Journalismus

Crowdfunding erfolgreich: Online-Medium Perspective Daily sammelt mehr als 520.000 Euro

Die Perspective Daily Crowdfunding-Kampagne ging in der Nacht vom 28. auf den 29. März erfolgreich zu Ende. Mehr als 12.300 Mitglieder haben das journalistische Projekt mit jeweils 42 Euro unterstützt. Damit ist Perspective Daily eines der größten deutschen Crowdfunding-Projekte.

Mit diesem Erfolg kann das Online-Medium für konstruktiven, lösungsorientierten Journalismus nun an den Start gehen – und das völlig unabhängig von Werbung oder großen Verlagshäusern. Weiterlesen