Faires Frühstück 2018

Human Connection – Das soziale Netzwerk, das die Welt besser machen will

„Stifte machen Mädchen stark“ Weltgebetstags-Aktion hilft syrischen Kriegsflüchtlingen

Der AK Peru St. Gallus Tettnang unterstützt die Aktion des Weltgebetstags: 

Bitte unterstützen auch Sie die Aktion. 
 
Zentrale Sammelstellen in Tettnang: 
 Rathaus; Stadtbücherei; ev. und kath. Pfarrbüro
Weitere Sammelstellen: 
Kirchen:  St. Gallus Kirche; Schlosskirche
Kindergärten: St. Gallus; Martin-Luther-Kindergarten
Schulen: Montfort-Gymnasium, Gemeinschaftsschule, Grundschule Manzenberg, Schillerschule, Grundschule Obereisenbach, Elektronikschule Tettnang, Swiss International School Friedrichshafen
Öffentliche Einrichtungen: TIB; Büro für Bürgerschaftlichen Engagement;
Private Einrichtungen:  Kinderarztpraxis Dr. Heim
                                       Weltladen Kressbronn
weitere Sammelstellen werden folgen. 
 
Sie wollen selbst eine Sammelstelle einrichten?
Schreiben Sie bitte eine mail an: Stiftaktion.tt@gmail.com
– wir unterstützen Sie gern! 

 

”Tettnang – regional und fair” sammelt alte Handys zugunsten des Fördervereins des Elektronikmuseums Tettnang e.V.

Der Agenda-Arbeitskreis ”Tettnang – regional und fair” sammelt ab sofort gebrauchte Mobiltelefone in Tettnang und führt diese anschließend einer umweltgerechten Verwertung zu.

Aktuell liegen mehr als 100 Millionen ungenutzte Handys in deutschen Haushalten, so eine repräsentative Studie des Branchenverbands Bitkom. „Jedes einzelne Gerät enthält wertvolle Rohstoffe wie Gold, Silber und Kupfer, die heutzutage problemlos recycelt werden können“, sagt Ansprechpartner Frank Jonat. „Wiederaufbereitete Rohstoffe müssen nicht mehr unter umweltschädigenden Bedingungen abgebaut werden, wodurch Natur und Mensch geschützt werden.“ Weiterlesen

Agenda 2030 – Ziele für nachhaltige Entwicklung

Regionales und Faires Frühstück 2017

320.000 To-Go-Becher pro Stunde

Regionales und Faires Frühstück 2017

Die Schattenseite der Mode

Über die Schattenseide der Mode informierte sich der Agenda-Arbeitskreis „Tettnang – regional + fair“ zusammen mit einigen interessierten Tettnanger Bürgerinnen und Melanie Friedrich von der Anlaufstelle für Bürgerengagement Ende Mai in St. Gallen. Im dortigen Textilmuseum gibt es eine Ausstellung mit dem Titel „Fast Fashion“, die noch bis Ende Juli läuft. Die Gruppe freute sich insbesondere über die kompetente, hochinteressante Führung und das tolle Ausflugswetter – auch wenn nach dem Museumsbesuch verständlicherweise keiner Lust auf „Shopping“ hatte.

 

Mitmach-Konferenz: „Werkstatt Stadt – Land – Tisch“ zur nachhaltigen Gestaltung der Region Bodensee-Oberschwaben

Sonntag, 07. Mai 2017, 10:00 – 18:00 Uhr
Schwörsaal im Waaghaus, Marienplatz 28, 88212 Ravensburg

Themen

Wer versorgt unsere Dörfer und Städte? Kann eine Art Regionalwährung zur Stärkung unserer regionalen Wirtschaft beitragen? Woher kommen unsere Lebensmittel? Welche neuen (Land-) Wirtschaftskonzepte können unsere Region nachhaltig beleben?

Ziel

Die GestalterInnen unserer Region kommen auf der regionalen Mitmach-Konferenz zusammen, werden sichtbar, unterstützen und vernetzen sich. Wir teilen das Ziel einer zukunftsweisenden, lebenswerten, enkeltauglichen und innovativen Region. Hierfür erarbeiten wir Bedarfe und nächste Schritte. Weiterlesen